Behandlung

 

Nach einem Erstgespräch erfolgt die Behandlung je nach Suchterkrankung in Einzel- oder Gruppentherapie. Falls es medizinisch notwendig ist, erfolgt auch eine medikamentöse Einstellung mit Medikamenten.

Die Betreuung im Rahmen der Ambulanz für Spielsucht ist für Sie kostenfrei. Es ist dafür auch keine ärztliche Zuweisung notwendig.

Für ein Erstgespräch lassen Sie sich bitte einen Termin geben. Unsere Ambulanz ist auch abends geöffnet.